Inhalt neu laden



Letzte Aktualisierung: 20.09.2015



Migros Zürich Herdern (CH)

Eine Baustelle zu Lebzeiten von Gottlieb Duttweiler, dem Gründer der Migros.


Beteiligte Bauunternehmen




Eingesetzte Turmdrehrane



Das Hochhaus gewann an Höhe.
Im mittleren Teil waren erst einige Fundamente betoniert.
Foto: Archiv A. Bruderer


Brun Typ Zschokke mit einem erhöhten Turm.
Hinten: Peiner Peiner Form 56/72.
Foto: Archiv A. Bruderer


EWK SBK 36 Gigant von der Bauunternehming Heinrich Hatt-Haller AG Zürich.
Foto Archiv A. Bruderer


Liebherr Form 45A/55.
Foto: Archiv A. Bruderer


Peiner Form 56/72.
Foto Archiv A. Bruderer


Stirnimann ST 26.
Foto: Archiv A. Bruderer


Wolff Form 45 EW.
Foto: Archiv A. Bruderer


Wolff Form 25 H.
Foto: Archiv A. Bruderer


Von links nach rechts:
Wolff Form 45 EW, Liebherr 45A/55, EWK SBK Gigant.
Foto: Archiv P. Meyer


Von links nach rechts:
Liebherr Form 45A/55 (hinten), Wolff Form 25 H, Wolff Form 45 EW, Stirnimann ST 26.
Foto: Archiv P. Meyer


Von links nach rechts: Peiner Form 56/72 (hinten), Brun Typ Zschokke, Liebherr  45A/55 (hinten), Wolff Form 25 H, Wolff Form 45 EW, Stirnimann ST 26. Foto: Archiv A. Bruderer


Links vom Gebäudekomplex:
Wolff Form 45 EW, Stirnimann ST 26, Wolff Form 25 H.
Rechts vom Gebäudekomplex:
Liebherr Form 45A/55, Peiner Form 56/72.
Foto: Archiv A. Bruderer


Von links nach rechts:
Stirnimann ST 26, Brun Typ Zschokke und Peiner Form 56/72.
Foto: Archiv A. Bruderer


Stirnimann ST 26.
Foto: Archiv A. Bruderer


Die Gebäude waren bezogen.
Foto: Archiv A. Bruderer


Die Gebäude waren bezogen.
Foto: Archiv A. Bruderer

Spätere Aufstockung

Nachdem die Gebäude der Migros Zürich Herdern einige Jahre in Betrieb waren, wurde später ein Teil mit zusätzlichen Stockwerken aufgestockt.

Nachträgliche Aufstockung mit Hilfe eines Wolff 122 SL 2.
Bauunternehmer Conrad & Würmli AG Zürich.
Foto: Archiv A. Bruderer