Inhalt neu laden


Letzte Aktualisierung: 29.01.2017


Neubau der Wettsteinbrücke in Basel (1991 - 1992)


Die Wettsteinbrücke in Basel (CH)

Der Neubau und die Verbreiterung der bestehenden Wettsteinbrücke

Die Verkehrsphasen während der Baustelle

Phase 1:
Verlegung der Werkleitungen, Erstellung einer neuen Brückenplatte und Renovierung der Fassaden.
Foto: Archiv P. Meyer


Phase 2:
Erstellung des Pfeilerschutzes und Bau der Joche für die Hilfsbrücke.
Foto: Archiv P. Meyer


Phase 3:
Hinausschieben der bestehenden Seitenbrücke.
Foto: Archiv P. Meyer


Phase 4:
Fertigstellung der Brücke unter dem Portalkran.
Foto: Archiv P. Meyer

Die eingesetzten Turmdrehkrane

Kranführer Rainer Schwarz auf dem Peiner MK 1250

Erschienen in der Wettstein Brückenzeitung, bearbeitet von P. Meyer

Fotos von der Wettsteinbrücke

Die ursprüngliche Wettsteinbrücke.
Foto: Archiv A. Bruderer


Die erstmals verbreiterte Wettsteinbrücke.
Foto: Archiv A. Bruderer


Der Peiner MK 1250 war montiert.
Foto: P. Meyer


Auch der Wolff 8036 SL war montiert.
Foto: P. Meyer


Die Wettsteinbrücke vor der Verbreiterung.
Sicht vom Nordufer.
Foto: Archiv P. Meyer


Beim Verschieben des seitlichen Brückenteils.
Foto: Archiv P. Meyer


Der Peiner MK 1250 während dem Verschieben des seitlichen Brückenteils.
Foto: Archiv P. Meyer


Das Hilfsgerüst sieht man hier auf der gegenüberliegenden Seite.
Foto: Archiv P. Meyer


Beim Verschieben des linken Brückenteils.
Foto: Archiv P. Meyer


Einer der beiden Swiss-Crane Portalkrane beim Testaufbau beim Hersteller Bachmann AG in Beringen.
Foto: 1993, P. Meyer


Die beiden Portalkrane waren vor dem Einsatz beim Fundament des Peiner MK 1250 zwischengelagert.
Foto: 1993, P. Meyer


Der Peiner MK 1250 hob den zweiten Portalkran auf die Brücke.
Foto: Archiv P. Meyer


Vorne sieht man die Hilfsbrücke.
Foto: A. Bruderer


Der Neuaufbau mit einer Verbreiterung.
Die Lasten hoben ein Peiner MK 1250 und ein Wolff 8036.
In der Mitte der Brücke sieht man noch einen gelben Portalkran.
Foto: Archiv A. Bruderer


Jeder der beiden eingesetzten und von der Firma Bachmann AG (swisscrane.ch) hergestellten Portalkrane ist 9 Meter hoch, 15.5 Meter lang und 11 Tonnen schwer. Die Tragkraft ist 20 Tonnen.
Foto: Archiv P. Meyer


Die Wettsteinbrücke nach der letzten Verbreiterung.
Foto: local.ch


Zeichnung vom heutigen Zustand.
Unter der Brücke fahren auf dem Rhein Schiffe durch.
Zeichnung: Archiv P. Meyer


Fotos vom Peiner MK 1250 und von Rainer Schwarz



Rainer Schwarz in seiner kleinen Kabine im Peiner MK 1250.
Oberhalb des Frontfensters ist die Anzeigeeinheit für die Position der Laufkatze und die Last angebracht.
Foto: Archiv P. Meyer


Peiner MK 1250.
Foto: 1992, P. Meyer


Die kleine Krankabine ist im drehenden Teil des Krans angebracht.
Der Aufstieg wurde durch einen kleinen Aufzug erleichtert.
Foto: 1992, P. Meyer


Der Peiner MK 1250 hier bei seinem Ersteinsatz am Atomkraftwerk Leibstadt (CH).
Foto: Peiner AG, Archiv P. Meyer